Karneval in Venedig

Karneval steht weltweit immer für ein großes Spektakel und traumhaft schöne Kostüme. Wer ein solches Erlebnis einmal selbst erleben möchte, dem sei der so genannte „Carnevale di Venezia“, zu deutsch der Karneval in Venedig wärmstens empfohlen. Nicht nur weil der Karneval in der Stadt der Liebenden stattfindet ist er gerade in dieser traumhaft schönen Umgebung und Kulisse wahrscheinlich einer der weltweit schönsten Karnevalsumzüge.

Dies hat hierbei auch schon seit geraumer Zeit Tradition, denn der Umzug samt der Feierlichkeiten wurde schon zum Ende des 11. Jahrhunderts zum ersten Mal in einem Schreiben des Dogen Vitale Falier erwähnt. Seit diesem Zeitpunkt entwickelte sich der Karneval in der norditalienischen Stadt immer weiter und wurde immer prunkvoller, so dass selbst andere Karnevalsshochburgen wie etwa Florenz oder aber die italienische Hauptstadt Rom im Vergleich zu Venedig das Nachsehen haben.

Doch neben seiner tollen Kulisse und der langen Tradition steht dieser „Carnevale di Venezia“ vor allem für traumhafte Kostüme der Teilnehmer.

Wer einmal während dieser Zeit in Italien ist, sollte sich das Schauspiel in Venedig keinesfalls entgehen lassen, denn das Spektrum an Verkleidungen und Masken, welche man hier als Betrachter gezeigt bekommt ist wirklich atemberaubend.

Besonders beliebt sind dabei immer noch die traditionellen Halbmasken, welche das Gesicht eben nur zur Hälfte bedecken und somit den Maskierten noch erahnen lassen. Zugleich bedient man sich beim traditionellen Karnevalsumzug sehr gerne Motiven wie etwa Katzen aus der Natur oder aber Personen und Rollen der bildenden Kunst. Auf jeden Fall ist der Karneval in Venedig eines der Ereignisse in Italien, welches weitweit Anerkennung findet.

Weitere interessante Italien-Artikel:

Schreibe einen Kommentar